Veranstaltungen



Deutsch-Niederländischer Unternehmertag

Betriebsbesichtigungen bei ZIEGLER Brandweertechniek und Geertsema Staal in Winschoten (NL)

Termin: 07.10.2022 , 07:30 - 15:00
Veranstalter: MEMA-Netzwerk der Emsland GmbH In Zusammenarbeit mit der Koninklijke Metaalunie Noord
Veranstaltungsort: Het Rozenpaviljoen
Parklaan 1A
9675 AB Winschoten (NL)
Gebühr: 50,00 €
Anmeldung bei: MEMA-Netzwerk der Emsland GmbH - bitte online anmelden (grüner Button rechts)
Anmeldeschluss: 30.09.2022 12:00 Uhr
Seit Bestehen des MEMA-Netzwerkes 2004 laden sich die Unternehmer der niederländischen Koninklijke Metaalunie Noord und des MEMA-Netzwerkes im jährlichen Wechsel für einen Tagesbesuch ins Nachbarland ein. Nachdem dieses pandemiebedingt in den letzten beiden Jahren leider nicht möglich war, können wir es dieses Jahr wieder durchführen und freuen uns sehr darüber, diese beliebte Aktion für die Netzwerke wieder anbieten zu können.

Zwischen 09:00 und 09.30 Uhr läuft der Empfang im schönen Rozenpaviljoen in Winschoten (NL) inmitten des dortigen Rosariums bei Kaffee, Tee und Gebäck. Nach anschließender offizieller Begrüßung und Eröffnung des Besuchstages geht es im Anschluss per Busshuttle zu den Betriebsbesichtigungen. Diese sind bei ZIEGLER Brandweertechniek und Geertsema Staal vor Ort in Winschoten ausgesucht und organisiert. Wie weit sich deutsche und niederländische Produktionsbetriebe dabei gleichen, oder eben hier und da doch noch unterscheiden, werden nur die Teilnehmenden erfahren. Seine Sie also gerne dabei.

Anschließend kehren alle Teilnehmer und Beteiligten wieder per Busshuttle zum Rosenpaviljoen zurück und haben beim gemeinsamen Lunch die Möglichkeit zu netzwerken und sich aus zu tauschen.

Für den Transfer der deutschen Besuchergruppe ist der Einsatz eines Busses für die Hin- und Rückfahrt geplant. Je nach Anmeldelage wird dieser voraussichtlich die Strecke Lingen (ZOB am Bahnhof, Abfahrt 07:30) - Meppen (Kreishaus II, Ordeniederung 2, Abfahrt 08:00 Uhr ) - Rhede (EDZ, Abfahrt 08:40) - Winschoten und für die Rückfahrt umgekehrt bedienen. Die Rückfahrt wird gegen ca. 13:30 Uhr ab Winschoten starten, so dass voraussichtlich gegen 15:00 Uhr wieder der ZOB-Lingen als Endpunkt erreicht werden wird. 


Organisatorisches:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Für die Veranstaltung inkl. Transfer und Verpflegung fällt ein Teilnehmerbetrag von 50,- € pro Person (zzgl. MwSt.) an, den wir vorab in Rechnung stellen. Die Anreise nach Winschoten soll möglichst gemeinsam mit dem eingesetzten Bus erfolgen. Eine Eigenanreise kann mit dem MEMA-Netzwerkmanagement abgestimmt werden, eine Reduzierung des bezuschussten Teilnehmerbeitrages kann dadurch jedoch nicht erfolgen.


Folgende Betriebe werden wir besichtigen:

ZIEGLER Brandweertechniek, Werk Winschoten (NL)

Bild 1: Das ZIEGLER-Werk vor Ort
Bild2: Ein Spezialfahrzeug aus der dortigen Produktion
Bild3: Einblick in die Produktion


Geertsema Staal  (Werk Winschoten NL)

Bild4: Geertsema Staal Werk-Winschoten
Bild5: Einblick in die Lagerhalle
Bild6: Auslieferflotte Werk Winschoten


Zu den Firmen-Webseiten: